SantaCatalina

Santa Catalina: Palma de Mallorcas coolster Stadtteil!

Der Passeig del Born ist wohl die erste Straße, die einem wirklich ins Auge sticht, wenn man sich in der Innenstadt von Palma de Mallorca umschaut. Meist beginnt die allererste Sightseeingtour zum Kennenlernen der Hauptstadt von Mallorca an der Kathedrale – dem zentralen Punkt in Palmas Altstadt. Der perfekte Ort, um sich einen Überblick über Palma de Mallorca zu verschaffen und ein bisschen erstes Mallorca Feeling zu genießen. Die Kathedrale La Seu darf man natürlich bei einer Tour durch die Stadt nicht auslassen. Denken natürlich auch viele andere Touristen, und daher kann es im Sommer um die Kathedrale schon mal ziemlich voll werden. Wie auch im Rest der Stadt. Hat man aber keine Lust auf Menschenmassen, empfehle ich einen Abstecher ins nahegelegene Santa Catalina, dem neuen Hipster Stadtteil von Palma!

Häuser in Santa Catalina, Palma de Mallorca

Aussicht von Santa Catalina, Palma de Mallorca
Von Santa Catalina aus hat man eine tolle Aussicht über die Bucht von Palma!

Der Passeig del Born trennt den geschäftigen Teil der Altstadt vom alten, noch relativ ursprünglichen Teil von Palma: Auf der einen Seite die Kathedrale, die wie eine Burg über der Bucht von Palma thront, dahinter die Altstadt mit ihren vielen Shoppingstraßen und Boutiquen für jeden Geldbeutel und auf der anderen Seite Santa Catalina, ein altes Fischerdorf, dass sich zum Glück noch einen Teil des Charme des alten Mallorca behalten konnte.

Noch mehr Mallorca Tipps findest du auf meinem Mallorca Blog!

Santa Catalina – das alte Fischerdorf in Palma de Mallorca

So ganz geheim ist es nun nicht mehr, dass Santa Catalina in den letzten Jahren zum neuen Hotspot Palma de Mallorcas mutiert ist: Die Hauptstraße ist mittlerweile voll mit skandinavischen Maklerbüros, die stylische Appartements zu horrenden Preisen in der Gegend rund um die Plaza de la Navigación anbieten. Aber zum Glück ist es hier immer noch entspannt mediterran mit modernen Cafés und innovativen Restaurants.

Nola Restaurant in Santa Catalina, Palma de Mallorca

Und nach Sonnenuntergang wird es zum Nightlife Hotspot! Hier muss man sich um betrunkene Touristen, Sangriaeimer und Pub Crawls keine Sorgen machen: Santa Catalina wird eher von Einheimischen gut besucht. Hier gibt es eine riesige Auswahl an tollen Restaurants, Bars und Clubs. Klein, aber fein, und ganz anders als in den üblichen Touristenfallen.

Santa Catalina, Palma de Mallorca

Pastell Häuser in Santa Catalina, Palma de Mallorca

Ein Spaziergang durch Santa Catalina

Tagsüber lässt sich Santa Catalina gut zu Fuß erkunden. Bis vor einigen Jahren war Santa Catalina eher einer der vernachlässigten Stadtteile von Palma de Mallorca: Dunkle Gassen und verlassene Häuser prägten das Bild. In der letzten Zeit wurden viele der alten Häuser aber wieder liebevoll restauriert und nun erstrahlt Santa Catalina wieder in neuem Glanz.

Santa Catalina Tipps Palma de Mallorca

In den kleinen Gassen lässt sich wunderbar herumbummeln und die Zeit vergessen… tagsüber ist der Kiez etwas verschlafen, und man kann kaum glauben, dass nur 20 Minuten Fußweg entfernt sich die Touristenmassen an der Kathedrale entlangschieben.

Santa Catalina Hafen Palma de Mallorca

Mitten in Santa Catalina steht übrigens noch eine der berühmten original mallorquinischen Windmühlen! Von dort aus hat man einen fantastischen Ausblick über den Hafen von Palma de Mallorca.

Santa Catalina Windmühle Molino Palma de Mallorca

Eine Pause bietet sich in den vielen kleinen Cafés rund um den Mercat de Santa Catalina an.

Santa Catalina Plaza de la Navegacion Palma de Mallorca

Der Markt in Santa Catalina

Viele Reiseführer empfehlen den Mercat de Santa Catalina als tollen Markt in Palma, den man gesehen haben muss. Nach der Renovierung vor einigen Jahren ist es aber mehr ein Feinschmecker-Markt geworden, etwas überteuert und das richtige, mallorquinische Marktfeeling stellt sich hier eher weniger ein. Wesentlich authentischer ist der Mercat de l’Olivar nahe der Plaza de España im Zentrum. Oder einer der nahezu täglich stattfindenden Bauernmärkte in den Dörfern der Insel!

Mercat de Santa Catalina Palma de Mallorca

Mercat de Santa Catalina Palma de Mallorca

Wie komme ich nach Santa Catalina?

Am Passeig del Born findet ihr direkt gegenüber der Kathedrale ein imposantes Eckhaus: die altehrwürdige Bar Cuba* mit angeschlossenem Hotel (auch ein guter Tipp für Übernachtungen mitten in Palma!). Einfach die Straße rein – und schon ist man mitten in Santa Catalina!

Bar Cuba Santa Catalina Mallorca

***

Linktipps zu Santa Catalina

Mercat de Santa Catalina mit aktuellen Öffnungszeiten
Reise Know-How Mallorca* der beste und ausführlichste Reiseführer für Mallorca
CityTrip Palma de Mallorca* der kleine Stadtführer für die Handtasche
La Madeleine de Proust lauschiges Café mit eigener Konditorei am Mercat de Santa Catalina

***

Alle Artikel über Palma de Mallorca:

***

Pinne diesen Artikel auf Pinterest:

Santa Catalina Tipps Palma De Mallorca Santa Catalina Palma De Mallorca Santa Catalina Palma De Mallorca Tipps Santa Catalina Sehenswürdigkeiten Palma De Mallorca

*Dieser Artikel enthält Affiliatelinks. Wenn du über einen dieser Links etwas kaufst oder buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Das hilft mir, diesen Blog zu unterhalten mit Infos und Berichten zu füllen. Am Preis ändert sich für dich nichts – aber du erhältst jede Menge gutes Reisekarma und meinen Dank für deinen Support! <3

Read in de en

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed