Livraria Lello in Porto: Die Harry Potter Buchhandlung

Rote Treppe mit Holzvertäfelung

Kein Wunder, dass J.K. Rowling sich in dieser Buchhandlung angeblich zu ihren Harry Potter Büchern inspiriert haben lassen soll. Die Livraria Lello in Porto ist verwunschen schön. Selbst als Nicht-Bücherfan ist man beeindruckt und erschlagen zugleich vom pompösen Interieur. Überhaupt ist Porto eine inspiriende Stadt: Mit dem Charme der alten Zeiten, als Portugal noch die große und reiche Nation der Seefahrer war, gastfreundlich, gemütlich – und immer ein bisschen im Schatten des großen Lissabons stehend hat sich Porto klammheimlich als neue Trenddestination in Europa etabliert. Konnte J.K.Rowling zu ihrer Porto-Zeit höchstwahrscheinlich oft allein durch die Regale der altehrwürdigen Livraria Lello stöbern, ist es heute so voll, dass man sich sogar vor dem Besuch eine Eintrittskarte kaufen muss. Richtig gelesen: Mittlerweile kostet die Livraria Lello Eintritt, anders konnte man den Besuchermassen in der eigentlich kleinen Buchhandlung nicht mehr Herr werden. Dem nicht genug: An vielen Tagen bildet sich sogar noch eine Schlange vor der Buchhandlung – weil die Kapazität des Ladens einfach erschöpft ist.

livraria lello porto holztreppe
livraria lello porto obere etage

Livraria Lello: Einer der Instagram-Hotspots in Porto

Gerne hätte ich auch in Ruhe in der Livraria Lello gestöbert, denn die kleine, aber feine Auswahl quer durch alle Genres ist ganz nach meinem Geschmack. Aber irgendwie ist einem nicht besonders nach Stöbern, wenn rechts und links gedrängelt wird, damit man auf dem kleinen Raum auch das beste Instagram-Foto bekommt. Vor allem Plätze auf der kunstvoll geschwungenen roten Wendeltreppe, die sich mitten im Laden vom Erdgeschoss in den ersten Stock schraubt, sind heiß begehrt. Irgendwie zu Recht.

Harry Potter Buchhandlung Porto Livraria Lello

Das kleine Geheimnis der Livraria Lello

Die ganze Buchhandlung ist von oben bis unten komplett mit kunstvoll geschnitztem Holz vertäfelt. Scheint es. Denn neben der Harry-Potter-Story birgt die Livraria Lello noch ein kleines, nicht immer bekanntes Geheimnis: Die Holzschnitzereien wie zum Beispiel die imposante Decke  mit ihren vielen Schnörkeln sind an vielen Stellen gar nicht aus Holz, sondern aus bemaltem Gips, eine Technik, die so auch im Palácio da Bolsa in Porto angewandt wurde. 

Glasdecke Mosaik Fenster Livraria Lello Porto

Info & Eintritt Livraria Lello Porto

Der Eintritt in die Livraria Lello kostet derzeit 5€, zu bezahlen nebenan im separaten Ticketshop, wo man auch noch jede Menge Harry-Potter-Merchandise erwerben kann – mit der Geschichte wird hier nicht gespart. Was eigentlich total unnötig ist, denn schön anzusehen ist die Livraria Lello auch ohne den ganzen Harry-Potter-Hype. Der Eintritt lässt sich mit einem Kauf verrechnen, aber die Wahrscheinlichkeit in Ruhe stöbern zu können oder etwas für genau 5 € zu finden, ist gering. Wer nichts findet, kriegt für seine 5€ dann am Ausgang einen kleinen Prospekt über die Geschichte des Buchladens der Gebrüder Lello. Immerhin.

Wenn Du Dich noch mehr für Harry Potter interessiert, dann ist bestimmt auch diese kleine, aber feine Tourdurch Porto etwas für Dich, da ist der Eintritt bereits enthalten! Auch toll mit Kindern, die sich bestimmt noch lange an ihr Harry-Potter-Erlebnis erinnern werden, denn die Livraria Lello ist wirklich magisch. 

Klicke hier für die besondere Harry-Potter-Tour durch Porto!*

alte Registrierkasse Portugal Livraria Lello Porto

Was man sonst noch in Porto erleben kann:

  • Beiträge nicht gefunden
Pastel de Nata in weißer Serviette auf Teller

Dass ich ein Büchernerd bin, dürfte mittlerweile kein Geheimnis sein – und in fremden Städten zieht es mich meist in Buchläden, Buchhandlungen oder Büchereien. Weil ich Bücher so faszinierend finde. Und zwar „richtige“ aus Papier! Mit eBook-Readern und PDFs konnte ich mich bis heute nicht anfreunden. Es geht nix über die Haptik von Büchern auf Papier, oder?

Bücherregal mit weißen Büsten von Schriftstellern in der Livraria Lello Porto Portugal

Vielleicht sollte ich langsam mal eine Rubrik über die schönsten Buchhandlungen in aller Welt auf dem Blog einrichten? Was sind eure Lieblingsbuchhandlungen? Oder die außergewöhnlichsten, die ihr besucht habt? Oder eure liebste Bücherei? Eine weitere außergewöhnliche Buchhandlung ist übrigens diese hier: Acqua Alta in Venedig

Fassade Livraria Lello e Irmão Porto Portugal

Noch auf der Suche nach einem Hotel in Porto? Bei booking.com findest Du günstige Unterkünfte. Und ganz nebenbei unterstützt Du mit Deiner Buchung meine Arbeit auf diesem Blog, da ich dann eine kleine Provision erhalte, wenn Du über diesen Link buchst. Am Preis ändert sich für Dich nichts. Aber dafür gibt es jede Menge gutes Karma für Deine Reise nach Porto!

This article is available in deDeutsch enEnglisch

  1. Sehr cool! Ich glaube, so eine gibt es auch in Lissabon, oder? Zumindest bin ich da mal dran vorbeigegangen und hab mich über die endlos lange Schlange vor dem Laden gewundert. Wie lange musstest du warten? :-)

    1. Liebe Anne, jetzt, wo Du’s sagst… ja, ich meine, in Lissabon gibt es auch so eine besonders schöne alte Buchhandlung. Muss ich mal fürs nächste Mal Lissabon recherchieren! Für die Livraria Lello hab‘ ich so gut wie gar nicht angestanden, beim Ticketschalter im Laden nebenan, waren vielleicht nur 3 Leute vor mir und in die Buchhandlung selbst bin ich direkt rein! War aber auch vormittags und jetzt im Dezember, da war die Stadt relativ leer. In der Saison wird’s bestimmt anders sein.
      Viele Grüße (und wenn ich das mal hier so anbringen darf: ich liebe euren Blog!),
      Tatiana

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed
Mehr zum Thema
Bordgeschichten: Aus dem Alltag einer Flugbegleiterin.