approach charlotte clt

Charlotte, North Carolina: Eine kleine Städtereise an die Ostküste der USA.

In der Fliegerei kommt es grundsätzlich anders, als man denkt. Alles ist im Umbruch, alles ändert sich, unsere Fliegerwelt steht Kopf. Und so fliege ich nun ein paar Monate auf der Langstrecke durch die Welt – einfach so. Mit allem Drum und Dran, was zu einem neuen Flugbegleiter-Job dazu gehört: Der Aufregung vor dem ersten Flug, den wackeligen Knien, den staunenden Augen und großem Bauchweh vor lauter Nervosität. Und ich fühle mich wieder wie 21. Wie damals, als alles begann. Auf nach Charlotte, auf zu einer kleinen Städtereise nach North Carolina, an die Ostküste der USA.

Approach Charlotte CLT

Charlotte: Wo ist das denn?

Eigentlich war ich dankbar, dass der erste Flug nach Charlotte ging. Weil’s gerade nicht so spektakulär ist wie New York oder Chicago. (Charlotte liegt übrigens in North Carolina/USA und beherbergt den Hauptsitz der Bank of America. Aha. Wieder was gelernt.) Aufgeregt war ich ja schon genug.

Charlotte, NC, by night

Leider tobten kleine Ausläufer des Hurricanes Matthew durch die Stadt, und so war die Stimmung: speziell.

Victorian quarter in Charlotte, North Carolina, USA
Plombenkette

Mit einem Stern (*) gekennzeichnete Links sind Affiliatelinks.
Bestellst oder buchst du darüber, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du diesen Blog & meine Arbeit daran. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wer steckt hinter
The Happy Jetlagger?

Hey! Ich bin Tatiana. Um die Welt zu reisen, war schon als Kind mein Traum. Mit 21 bin ich dann Flugbegleiterin bei einer deutschen Airline geworden.
2015 habe ich The Happy Jetlagger gegründet und bin seitdem auch als Bloggerin, Fotografin und Reiseinfluencerin unterwegs. Hier auf meinem Reiseblog The Happy Jetlagger teile ich Tipps, die vielleicht auch anderswo zu finden sind, aber nirgends so unterhaltsam.

Linktipps
Lieblingsziele
Mehr Artikel
Send this to a friend