Du liebst Reisen?

In meinem Newsletter verrate ich dir Tipps & erzähle Stories von unterwegs aus meinem Job als Flugbegleiterin!

Mit dem Absenden erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten zum Zweck des Newsletterversands einverstanden. Du kannst dich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden. Mehr hier.

Koh Ngai Thailand Strand

Koh Ngai: Einsames Inselparadies in Thailand

Aktualisiert am: 02/02/2024
Aktualisiert am: 02/02/2024

Türkisblaues Wasser, pure Natur und ein Schnorchelparadies wortwörtlich vor der Haustür: Koh Ngai (auch Koh Hai genannt) zählt zu den schönsten Inseln der südlichen Andamanensee in Thailand. Wenn du Ruhe suchst und einmal richtig ausspannen willst, dann bist du hier richtig!

Die besten Unterkünfte auf Koh Ngai:
Budget/Mittelklasse: Koh Ngai Seafood*
Gehoben: Coco Cottage Resort*

Wo liegt Koh Ngai?

Die kleine Insel Koh Ngai ist noch ein echtes kleines Naturparadies. Sie ist nur knuffige 5 Quadratkilometer groß und liegt südlich der Insel Koh Lanta in der Andamanensee. Hier liegen einige der schönsten Inseln Thailands und Koh Ngai gehört definitiv dazu! Bis zum nächstgelegenen Pier auf dem Festland, dem Pak Meng Pier, sind es nur 15 Kilometer. Die nächstgrößere Stadt auf dem Festland ist Trang.

Wer hier schreibt

Hey, ich bin Tatiana & die Autorin hinter The Happy Jetlagger. Ich berichte hier seit 2014 ehrlich, leidenschaftlich und echt über meine Reisen. Dieser Blog ist neben meinem Job als Flugbegleiterin mein absolutes Herzensprojekt!

Koh Ngai Strand in Thailand

Was du auf Koh Ngai unternehmen kannst

Die Aktivitäten auf Koh Ngai sind ziemlich einfach: Schnorcheln, Sonnen, entspannen und die Seele baumeln lassen! Viel gibt es nicht zu tun. Du kannst den schönen Strand auf und ab laufen oder die Unterwasser erkunden. Direkt vor dem Strand finden sich nämlich schon kleine Korallenriffe. Das Wasser ist glasklar und türkisblau.

Nashornvogel in Thailand auf Baum
Die beeindruckenden Nashornvögel wohnen ganz in der Nachbarschaft

Wenn du etwas Bewegung brauchst, kannst du dir auch fast überall ein Kajak ausleihen. Bei ruhigem Wasser kannst du auch zu einer der gegenüberliegenden Mini-Inseln paddeln.

Den Paradise Beach auf der anderen Seite der Insel erreichst du nach einer kleinen Wanderung durch den Dschungel. Dort gibt es einen kleinen Strand. Das einzige Resort dort hat allerdings geschlossen. Denk also daran, dir genug Wasser und Verpflegung mitzunehmen. Festes Schuhwerk ist hilfreich.

Tagesausflug nach Koh Ngai

Hast du nur wenig Zeit, kannst du auch einen Tagesausflug nach Koh Ngai unternehmen. Von mehreren Inseln rund um Koh Ngai sowie vom Festland werden Touren angeboten. Diese umfassen meist auch andere Stopps. Entweder du buchst einen Platz bei einer dieser Touren oder du chartest gleich vor Ort ein ganzes Boot. Das lohnt sich aber meist erst in einer größeren Gruppe.

Hier findest du Tagesausflüge nach Koh Ngai*

Werbung / *Affiliatelinks

Kleine Nachteile im Paradies

Ist man auf Koh Ngai untergebracht, können die Ausflügler die paradiesische Stimmung je nach Wochentag schon mal etwas trüben. Am Wochenende können mehrere Boote hintereinander anlegen. Der Hauptstrand ist jedoch sehr weitläufig und es sind immer Longtailboote mit kleinen Gruppen, die Koh Ngai anfahren. Es verteilt sich also sehr gut. Störender sind mitunter die vor der Küste auf und ab fahrenden lauten Longtailboote, die einen daran erinnern, dass man sich doch noch relativ nah an der Zivilisation befindet — das Festland ist von Koh Ngai gut zu sehen.

Thailand ist wirklich ein traumhaftes Reiseziel und dabei unglaublich vielfältig! Stöbere am besten doch einmal durch meine anderen Thailand Artikel und überzeuge dich selbst!

Wie teuer ist Koh Ngai?

Koh Ngai zählt zu den teureren Urlaubsdestinationen in Thailand. Das beschert der Insel auch eine Art Exklusivität und nach wie vor ist Koh Ngai nicht überlaufen wie so manch andere Insel. Diese Exklusivität hat aber auch seinen Preis. Das Preisniveau ist höher als anderswo in Thailand (z.B. eine Portion Frühlingsrollen 140 THB, ca. €, eine große Flasche Wasser für den Tag 40 THB). Oft werden in den Restaurants dann noch eine Servicepauschale von 10% und noch irgendeine andere Pauschale von 7% auf den Endpreis aufgeschlagen.

Koh Ngai Insel Thailand

Übernachten auf Koh Ngai

Da die Insel relativ klein ist, gibt es nicht viele Optionen zum Übernachten. Im Gegensatz zu anderen Inseln solltest du dir auch hier am besten vorher überlegen, wo du übernachten möchtest und gleich buchen. Zum einen sind in der Hochsaison Unterkünfte hier schnell ausgebucht, zum anderen wirst du so in der Regel direkt vor deinem Resort bei der Ankunft mit dem Boot abgesetzt.

Es gibt zwar einen Pier, aber wenn dein Resort etwas weiter den Strand hoch liegt, wäre die einzige Möglichkeit, dorthin zu gelangen, mit Sack und Pack den Strand entlang zu laufen. Denn auf Koh Ngai gibt es weder Straßen, noch Roller, noch irgendein anderes Fortbewegungsmittel.

Koh Ngai Seafood

Das Koh Ngai Seafood besteht aus wenigen, kleinen Bungalows am Strand. Die Bungalows sind einfach, aber sind alle dem Meer zugewandt und selbst aus den beiden in zweiter Reihe gelegenen Hütten hat man morgens Meerblick. Es gibt kein Warmwaser (das ist bei den tropischen Temperaturen aber wirklich nicht schlimm) und Strom gibt es auch nur ab ca. 18 Uhr bis morgens früh um ca. 8 Uhr.

Lass dir nur nicht den allerersten Bungalow neben dem Restaurant geben, das ist dann von der Lautstärke her nicht mehr ganz so paradiesisch.

Koh Ngai Seafood hier buchen*

Coco Cottage

Hätte ich das Coco Cottage vorher gesehen, ich hätte direkt hier gebucht! In natura fand ich die kleine Anlage nämlich noch viel hübscher und atmosphärischer. Ich würde sogar sagen, ich hätte hier einen ganzen 2-wöchigen Urlaub verbringen können, ohne wirklich viel zu unternehmen und hätte mich erholt wie nie. Das Restaurant ist relativ teuer, aber zu den anderen Locations eine angenehme Abwechslung, und der Service so nett, dass ich hier ziemlich schnell zum Stammgast mutiert bin, obwohl ich zwei Resorts weiter gewohnt habe.

Coco Cottage hier buchen*

Coco Cottage Koh Ngai Thailand

Was du nach Koh Ngai mitnehmen musst

Denk unbedingt daran, dass du auf eine nahezu einsame Insel fährst! Hier gibt es keinen 7Eleven wie sonst in Thailand, der rund um die Uhr geöffnet hat und der dich mit allem versorgt. Manche Resorts haben kleine „Shops“, in denen du dich mit dem allernötigsten versorgen kannst, z.B. mit Wasser für den Tag oder wenn mal die Zahnpasta alle sein sollte. Am besten ist aber, du bringst alles vorher mit.

Hier eine Liste von Dingen, die du einpacken solltest:

  • Sonnenschutz (am besten korallenfreundlich)
  • Mückenschutz mit DEET (du bist mitten im Dschungel, und bei Windstille gibt es abends schon einige nervige Mosquitos)
  • Schnorchelequipment wie Brille und Schnorchel (die Resorts verleihen auch Equipment, aber es sind meist nur die einfachsten Modelle, die natürlich auch schon sehr benutzt sind. Bei den Brillen hat man da nicht unbedingt die beste Sicht.)

Anreise nach Koh Ngai

Koh Ngai ist an das Schnellboot-Netz der größeren Fähranbieter zwischen Phuket und Ko Lipe angeschlossen. Die Boote verkehren auf dieser Strecke zwischen November und April und fahren unterwegs so ziemlich jede Insel an; zum Beispiel Koh Kradan, Koh Jum oder Koh Mook. Zu den Anbieter dieser Linie gehören Bundhaya, Tigerlinetravel, Phuketferry oder Satun Pakbara. Wie für alle Transportmittel in Asia kannst du die Tickets unkompliziert auch im Voraus auf 12go Asia kaufen.

Fahrpläne checken & Ticket buchen bei 12go*

Longtailboot Koh Ngai Thailand

Bei meiner Buchung konnte ich noch angeben, ob ich vom Pier einen Transfer mit dem Longtailboot für 100 Baht zusätzlich buchen wollte, aber letztendlich hat das Speedboat selbst am Strand vor dem Koh Ngai Seafood angelegt. Bei der Abreise wurde ich dann aber erst mit einem Longtailboot zum Speedboat gefahren. Das Gepäck wird wie immer für einen ausgeladen, man selbst hüpft dann einfach vom Boot in den Sand und bekommt, wenn nötig, auch Hilfe beim Aussteigen.

Lust auf Inselhopping in Thailand?
Lese dazu auch hier meinen kompletten Insel-Guide für die südliche Andamanensee!

Für wen ist Koh Ngai geeignet

Wenn du Parties suchst und richtig feiern willst, ist Koh Ngai nichts für dich. Auch mildere Formen von abendlichem Entertainment wie z.B. Feuershows wirst du hier vergeblich suchen.

Koh Ngai Beach Bar
Nightlife auf Koh Ngai

Wanderer & Outdoorenthusiasten

Willst du viel erkunden und erwandern, wird es auf Koh Ngai schwierig. Im Prinzip gibt es nur den Hauptstrand, an dem sich die meisten Resort befinden und den Paradise Beach im Süden, den du über einen Wanderpfad erreichen kannst. Das einzige Resort dort allerdings hat seit der Pandemie geschlossen.

Der Rest der Insel ist komplett dicht bewaldet, komplett unerschlossen und zum Teil bergig. Dafür ist Koh Ngai die perfekte Insel, um zu entspannen und die Natur rundherum zu genießen. Du kannst hier Nashornvögel ohne Ende, Seeadler und viele andere exotische Vögel beobachten.

Koh Ngai Strand Thailand

Familien mit Kindern

Familien mit kleineren Kindern würde ich Koh Ngai nur bedingt empfehlen: Zwar fällt der Strand an den meisten Stellen relativ flach ab, aber das Korallenriff beginnt relativ nah am Ufer und es kann schwer sein, eine Stelle ohne unebenen Untergrund zu finden. Auch werden immer wieder Glasscherben angespült, manche stumpf, aber andere noch sehr scharf. Größere Kinder werden aber sicherlich an der faszinierenden Unterwasserwelt ihre Freude haben.

Koh Ngai Einsiedlerkrebs am Strand

Alleinreisende

Bei all der Paradieshaftigkeit könnte man meinen, Koh Ngai wäre vor allem etwas für verliebte Paare. Aber auch als Alleinreisende habe ich mich hier sehr wohl gefühlt und war auch nicht die einzige alleinreisende Person.

Koh Ngai ist einfach perfekt, wenn du mal ein paar Tage Ruhe vom Herumreisen brauchst und entspannen willst. Aber Achtung, der ein oder andere ist auf dieser traumhaften Insel länger hängengeblieben als geplant :)

Mehr Artikel über Thailand:

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefällt dir dieser Blog? Hast du Inspirationen & Infos für deine nächste Reise gefunden?
Dann unterstütze mich mit einem Kauf bzw. Buchung über einen der mit einem Sternchen (*) markierten Links. Ich erhalte so eine kleine Provision, der Preis für dich bleibt gleich. Vielen Dank für deinen Support!