Zuschauerraum Oper

Ein Abend in der Semperoper Dresden.

Letztens war ich in Dresden. Und da fiel mir ein, dass ich immer schon mal die Semperoper von innen sehen wollte, statt nur von außen – etliche Male war ich schon in Dresden, sowohl beruflich als auch privat, aber an der Semperoper bin ich bisher nur vorbeigelaufen. Nicht, dass ich normalerweise ein großer Operngänger wäre. Irgendwie gehört das zu den Dingen, was man von zu Hause mitbekommen haben muss – aber in meiner Familie hat sich niemand so recht für Opern interessiert. War auch nicht schlimm. In die Oper gehen, das war nur was für Besserverdiener.

Günstig in die Semperoper Dresden

Eigentlich Quatsch. Oper ist für alle da. Sogar für kleines Geld. Und es muss auch kein feiner Smoking oder die schönste Abendrobe sein. Ein bisschen hübsch machen tut’s auch, irgendwas Schwarzes hat man ja immer im Schrank. Dann gehört etwas Glück dazu: In der Semperoper Dresden gibt’s an der Abendkasse zu jeder (auch zu ausverkauften!) Vorstellung Karten. Für die billigen Plätze. Im wahrsten Sinne des Wortes. 22 Euro, ganz oben rechts in der Ecke – und mit ein bisschen Recken und Strecken waren es richtig gute Plätze. Die Story von Carmen kannte ich nur so ungefähr, machte aber nichts, war trotzdem beeindruckend schön. Das Bühnenbild, die Musik, die Kostüme, der Gesang. Ich war fasziniert. Klassik muss eben nicht langweilig sein.

Führung durch die Semperoper

Vom Drumherum nicht zu schweigen: Die Semperoper gehört zu den markantesten Gebäuden Dresdens. Und die Säulengänge innen sind traumhaft schön!

Wer die Semperoper noch besser erkunden will, kann vor der Aufführung noch an einer Führung teilnehmen – wobei es dann aber knapp wird, wenn man noch einen der günstigen Plätze an der Abendkasse ergattern will.

Führungen kann man direkt an der Opernkasse oder online buchen: Zur Webseite der Semperoper

Übernachten in Dresden

Von unserem Hotel* am Altmarkt war es bis zur Semperoper nicht weit, das kann ich sehr empfehlen: Zentraler geht’s nicht. Ansonsten gibt es auf Seiten wie booking.com*immer wieder gute Angebote – wenn nicht gerade Großevents wie der Dresdener Striezelmarkt vor Weihnachten ins Haus stehen.

Hier findest Du alle Hotels in Dresden!*

*Affiliatelink (Was ist das?)

This post is available in deDeutsch

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed
Mehr zum Thema
Aberdeen: Die silberne Stadt Schottlands