Linktipps für Vielflieger!

Mit der Zeit sammeln sich ja einige hilfreiche Links an, die das Reisen extrem erleichtern. Hier meine liebsten Seiten und Apps zu den wichtigsten Themen rund ums Reisen und Fliegen:

Günstige Flüge und alles rund ums Fliegen

Skyscanner sucht die günstigsten Flüge und ist einfach im Handling, die dazugehörige App ist meiner Meinung nach einer der praktischsten Flugsuchmaschinen!

Bei großen Verspätungen unterwegs lohnt es sich, Seiten wie Flugrecht.de* oder Flightright* zu checken – vielleicht hat man Anrecht auf eine Entschädigung! Sollte die Fluggesellschaft nicht von sich aus schon die gesetzlich vorgeschriebene Kompensation anbieten, übernehmen diese Anbieter den ganzen Papierkram, damit man an sein Recht kommt. Funktioniert rückwirkend bis zu 3 Jahre nach dem betreffenden Flug! Mehr Info hier.

Hotels und Unterkünfte finden

Agoda* bietet meist den günstigsten Preis für Hotels, besonders in Asien! Da braucht man nirgendswo anders mehr nachschauen!

Booking.com* – günstige Hotelpreise und eines der umfangreichsten Angebote!

Die Bewertungsportale HolidayCheck* und Tripadvisor* sind gute Berater in der Auswahl der Unterkunft, auch wenn einige Bewertungen nicht immer authentisch, bekommt man doch einen guten Eindruck über die Gegebenheiten vor Ort.

Wer lieber in Privatunterkünften wohnt, der schaut sich am besten immer noch auf Airbnb um, wobei man hier mittlerweile je nach Reiseziel aufpassen muss, dass man nicht doch in Pensionen und Hostels unterkommt –  die bieten nämlich entgegen der Anfangsidee von Airbnb auch ihre Zimmer/Schlafgelegenheiten an. Übrigens: Wer noch nicht bei Airbnb registriert ist, kann sich hier ganze 35 Euro Rabatt für die erste Airbnb-Buchung sichern. Klicke einfach hier.

Mietwagen mieten

An manchen Zielen braucht man doch mal ab und an einen Mietwagen, um nicht den Überblick zu verlieren, bietet www.mietwagenmarkt.de* einen praktischen Preisvergleich.

Für klassische Urlaubsziele kann ich außerdem CarDelMar.comals Vermittler empfehlen! Hier kann man sich von Cardelmar praktischerweise für eine sehr geringe Summe eine Vollkaskoversicherung mit verkaufen lassen, so dass man die unerhört teuren Zusatzangebote der Anbieter vor Ort getrost ignorieren kann.

Geld und Finanzen unterwegs

Die DKB-Kreditkarte* ist nicht ohne Grund der Klassiker für Vielflieger – mit der VISA-Karte lässt sich gebührenfrei Bargeld im Ausland abheben!

Mit dem Platinum Double von Barclaycard* bekommt man gleich zwei Kreditkarten; praktisch, wenn eine mal nicht akzeptiert wird. Der Support ist auch aus dem Ausland sehr gut zu erreichen und unproblematisch bei Unregelmäßigkeiten. Großer Vorteil: Es fallen keine Gebühren für die Nutzung im Ausland an! Und im ersten Jahr kosten beide Karten 0€!

Das sind die beiden Kreditkarten, die ich benutze! Die richtige Kreditkarte zu finden, ist aber je nach Reisestil und Anforderungen individuell verschieden: Lese dazu meinen großen Kreditkartenvergleich und finde die beste Kreditkarte für Dich!

Wichtig: Auslands-Krankenversicherung 

Mit der Auslandskrankenversicherung der HanseMerkur* bist Du unterwegs immer gut versichert und kannst vielfach auch privatärztlich versorgt werden – und das für echt kleines Geld. Es lohnt sich wirklich!

Finde Dein optimales Reisegepäck!

Gutes Reisegepäck ist wichtig, vor allem, wenn man viel unterwegs ist. Schließlich wird Dein Gepäck sehr oft von A nach B bewegt, auf Kofferbänder geworfen, über Kopfsteinpflaster gerollt oder Kofferräume geschmissen. Da zahlt es sich oft aus, etwas mehr in das richtige Gepäck zu investieren, egal ob Rollkoffer oder Rucksack.

Koffershops mit einem guten Angebot an Rollkoffern, Trolleys und Handgepäck sind z.B. diese hier:

Für Rucksackreisen greife ich immer gerne auf Rucksäcke von Osprey zurück – die haben sich bei mir bewährt. Ich reise gerne mit dem Farpoint 55*, der hat noch ein abnehmbares Daypack, was ich sehr praktisch finde – oder wenn es man ein Zwischending zwischen Tasche, Rucksack und Trolley sein soll, mit dem Sojourn*.

*Affiliatelinks (Was sind Affiliatelinks?)

MerkenMerken

This post is also available in: English