#strand

Sa Calobra: Von Haarnadeln, Ängsten und Abenteuern 

Unbedingt vor 10 Uhr ankommen, sagt der Reiseführer, damit man sich nicht inmitten der großen Reisebuslawine wiederfindet. Unbedingt nach 15 Uhr wieder fahren, denn sonst erlebt man das Gleiche zurück. Sa Calobra scheint also gut besucht zu sein. Umso mehr dann in diesem Sommer, in dem Mallorca aus allen Nähten platzt. Schöne Aussichten. Sa Calobra – muss […]
Read More

8 Gründe, Hoi An immer wieder zu besuchen!

Hoi An ist die Touristenfalle in Vietnam überhaupt. Und ich fand’s trotzdem toll, obwohl ich normalerweise für solche Orte nicht oft zu begeistern bin. Hoi An war so ganz anders zu dem, was ich bisher von Vietnam gesehen hatte. Nachdem ich bisher durch die Halong Bucht geschippert bin, mich durch Hanois Gewusel gekämpft hatte und […]
Read More

Mallorca ganz in weiß: Flor de Sal aus Es Trenc

Wenn man viel unterwegs ist, entwickelt man die abstrusesten Gewohnheiten. Das betrifft auch meine Einkaufsgewohnheiten. Sitzt man zum dreiundzwölfzigsten Mal in der gleichen Stadt und hat entweder so ziemlich alles an Sehenswürdigkeiten abgeklappert oder gar keine Lust, auch nur irgendwas abzuklappern, muss der Tag eben anderweitig gefüllt werden. Da gibt es dann die schwedischen Zimtschnecken, […]
Read More

Es Trenc oder: Karibikfeeling auf Mallorca

Hä? Bin ich etwa in der Karibik gelandet? Das frage ich mich jedes Mal, wenn ich am Strand von Es Trenc liege. Nach einer abenteuerlichen Anfahrt über einen mehreren Kilometer langen Feldweg, der gerade mal ein Mittelklasseauto breit ist, aber durch den der Gegenverkehr auch noch durch muss, erreicht man den Parkplatz von Es Trenc. […]
Read More