USA

New York: Sonnenaufgang auf der Brooklyn Bridge

Warum man auf der Brooklyn Bridge in New York keine Kopfhörer tragen darf, weiß ich auch nicht. Musik auf den Ohren lenkt wahrscheinlich zu sehr ab – der Fußgängerweg ist zu schmal für die ganzen Besucher- und Joggermassen, die täglich nach Sonnenaufgang die Brooklyn Bridge bevölkern. Und auf der Radwegseite schiessen Radfahrer nur so hin […]
Weiterlesen

Der Boston Freedom Trail – Sightseeing für Faule

Hm. So ganz durchdacht habe ich das nicht, als ich mich für die Langstrecke gemeldet habe. Wettertechnisch gesehen. Ab meiner neuen Homebase gibt es gar nicht so viele Schönwetterziele, und die wenigen, die es gibt, wie z.B. Kapstadt oder Hongkong, sind auch bei anderen beliebt, sprich: wegrequestet. Also jagte die letzten Monate ein winterliches Ziel […]
Weiterlesen

Street Art in Miami: Die Wynwood Walls

Das positive an Nordamerika-Flügen ist ja, dass ich es endlich mal schaffe, richtig früh aufzustehen. Und sogar den Sonnenaufgang zu sehen. Der bei einem Hotel direkt am Strand in Miami South Beach nochmal um Längen wirkungsvoller ist. Aber was ist in Miami eigentlich nicht schön? Schöne Menschen, schöne Strände, schönes Licht – alles schön. Und dann ist […]
Weiterlesen

Ein Tag in Washington DC – Die wichtigsten Stopps!

In meinem Beruf gerät man an Orte, an die man freiwillig nie gekommen wäre. Trifft illustre, weniger illustre, beeindruckende und richtig bekloppte Menschen. Alles ohne Vorwarnung. Jedes Leg, jedes Layover ein Sprung ins kalte Wasser. Und Ereignisse der Zeitgeschichte nimmt man im Vorbeigehen mit: Mit der Firma unterwegs zu sein, kann auch bedeuten, zu den kuriosesten Momenten […]
Weiterlesen

Merry Christmas, New York!

Kann man eigentlich von New York (besonders vor Weihnachten) NICHT geflasht sein? Diese Riesenstadt, voller Menschen, voller Gebäude, voller Geschichten. Jede einzelne Straßenecke kommt einem bekannt vor und ist es wahrscheinlich auch, weil sie garantiert in irgendeinem Film, irgendeiner Serie, irgendeiner Nachrichtensendung vorkam. Eine Stadt, so vertraut wie ungewohnt. Staunend lief ich vor Weihnachten durch die […]
Weiterlesen